Helgoland-Ranking

Helgoland-Ranking

Anmeldung:

Jeder, der am Helgoländer Ranking teilnehmen möchte, muss seine Kontaktdaten eintragen und die Freischaltung zur Teilnahme am Ranking beantragen. Sobald dieses geschehen ist, können alle unten stehenden Regeln entsprechenden Arten angekreuzt werden.Regeln:

Jeder kann ankreuzen, was er will, wir hoffen aber, dass alle dieses ehrenhaft tun und nur Arten ankreuzen, die folgenden Kriterien entsprechen.

  1. Die Art muss auf Helgoland bzw. im Helgoländer Seegebiet gesehen und/oder gehört worden sein. Letzteres wird als ein Radius von 20 km rund um Helgoland definiert.
  2. Seltenheiten dürfen nur angekreuzt werden, wenn Sie von HAK und/oder DSK anerkannt wurden.
  3. Aktuelle Seltenheiten können angekreuzt werden, müssen aber bei einer späteren Ablehnung durch die zuständige Seltenheitenkommission wieder gestrichen werden.
  4. Als Gefangenschaftsflüchtling eingestufte Individuen dürfen nicht angekreuzt werden (z.B. bei Würgfalke nur der 1983er Vogel, nicht aber neuere Beobachtungen von Vögeln mit Geschüh.)
  5. Die Systematik richtet sich nach der neuen deutschen Artenliste (Barthel & Helbig 2006)