Die OAG Helgoland: Wir über uns

Die Ornithologische Arbeitsgemeinschaft Helgoland e.V. wurde zum Zweck der Förderung der Faunistik auf der Insel am 09.03.1991 gegründet – natürlich auf Helgoland. Die Anzahl der Mitglieder hat seit der Gründung eine stark zunehmende Tendenz und mittlerweile haben sich über 650 Beobachter zu einer Mitgliedschaft entschlossen. Die Hauptaufgabe des Vereins besteht in der Erhebung feldornithologischer Beobachtungsdaten, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Vogelforschung „Vogelwarte Helgoland“ als Jahresbericht veröffentlicht werden, der allen Mitgliedern kostenlos zugestellt wird.
Der Verein versteht sich aber auch als Ansprechpartner und Kontaktadresse für die zahlreichen, die Insel besuchenden Beobachter und ist bemüht, auch unter den Beobachtern Kontakte zu knüpfen. Für die Realisierung dieser Tätigkeiten ist die OAG auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen.

Falls Sie Lust bekommen haben die Ereignisse auf Helgoland im Auge zu behalten und die Arbeit der OAG zu fördern, möchten wir Sie auffordern: