Helgoländer Vogeltage 2010

Helgoländer Vogeltage 2010

Die neunten Helgoländer Vogeltage fanden vom 14.-16.10.2010 statt. Tagsüber stand wie immer die Vogelbeobachtung im Vordergrund, zusätzlich gab es aber auch ornithologische Exkursionen für Laien und Fortgeschrittene sowie eine Führung durch den Fanggarten am Institut für Vogelforschung „Vogelwarte Helgoland“. Die Nordseehalle war auch tagsüber von 11:00-16:30 geöffnet, so dass sich alle Besucher bei Kaffee und Suppe ausführlich an den Ständen vom Sponsor der Vogeltage, die Firma Carl Zeiss Sports Optics, informieren konnten. Auch die Stände von Christ Media Natur, dem Verein der Freunde und Förderer der Vogelwarte Helgoland, der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Helgoland, der Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz von Otus und von Birdingtours waren gut besucht. 

Abends berichtete zunächst Heiko Schmaljohann von seiner Forschung an Steinschmätzern auf Helgoland und in Alaska, wobei er den faszinierenden Zug der Steinschmätzer über vier Kontinente mit faszinierenden Bildern schilderte. Im Anschluss wurde der Film „Insel im Sturm“ von Robert Morgenstern gezeigt, in dem die faszinierende Vogelwelt und ihre Forscher und Beobachter dargestellt werden. Dieser Film wird am 22. Dezember im NDR in der Reihe „Expeditionen ins Tierreich“ gesendet. So mancher Zuschauer hat sich in dem Film selber wiedergefunden oder den einen oder anderen Vogel aus dem letzten Herbst erkannt.
Am Freitag wurde wie immer das Rätselvogelquiz durchgeführt, in diesem Jahr präsentiert von Frank Stühmer. Von den 25 Bildern erkannte Hendrik Weindorf 17, so dass er unangefochten den Hauptgewinn erhielt, ein Fernglas der Firma Carl Zeiss Sports Optics. In der Auswertungspause sprach Terje Kolaas aus Norwegen über die Vogelwelt und gute Beobachtungsgebiete seines Heimatlandes – so mancher wird angesichts der prachtvollen Fotos sicherlich überlegen, ob er nicht auch einmal dort seinen Urlaub verbringen sollte.
Samstag ist Birdrace-Tag – so auch dieses Jahr. Der starke Nordost-Wind erschwerte das Beobachten sehr, so dass fast alle 49 Teams (mit insgesamt 157 Teilnehmern) sich zwischenzeitlich in der Nordseehalle aufwärmten. Trotz (oder gerade aufgrund?) dieser Bedingungen wurde mit 138 Vogelarten ungewöhnlich viele Vogelarten festgestellt.. Mit 104 Arten gewann das Team „Roger Beep“, bestehend aus Frank Stühmer, Heiko Schmaljohann und Johannes Heitland. Unter allen Teilnehmern wurden attraktive Preise verlost, das begehrte Spektiv der Firma Carl Zeiss Sports Optics gewann Markus Althaus vom „Team BO-Bachter“. Erfreulich war, dass sehr viele Teams sich entweder selbst sponserten bzw. Sponsoren vom Festland mitgebracht haben. Insgesamt konnten durch das Birdrace 3.100 € gesammelt werden, die dem Druck der Helgoland-Avifauna, die noch in diesem Winter erscheinen soll, zu Gute kommt. Die Sponsoren der weiteren Sachpreise sowie das genaue Ergebnis des Birdraces finden sich weiter unten. Abends trug Volker Salewski die neuesten Ergebnisse der Forschung am weltweit bedrohten Seggenrohrsänger vor. Dieser war noch vor 100 Jahren ein verbreiteter Brutvogel in Deutschland, ist inzwischen jedoch ausgestorben. Auch auf Helgoland ist er seitdem nur noch sehr selten zu sehen. 

Insgesamt schätzen wir, dass etwa 350 Vogelbeobachter an den Vogeltagen teilgenommen haben. Neben den Aktivitäten in der Nordseehalle gab es aber natürlich auch viele schöne Vogelarten zu bewundern. Mit Blauschwänzen, Goldhähnchen- und Gelbbrauen-Laubsängern, Sperbergrasmücken, Krabbentauchern und Seidenschwänzen war für jeden etwas dabei. 

Die OAG Helgoland dankt allen, die sich bei den Vogeltagen engagiert haben. Insbesondere bei Jörg Andreas, der den Ausschank wie immer gut im Griff hatte, Inger Ludwig und Hans Stühmer für die Organisation des Birdrace-Sponsorings, Uwe Nettelmann, der dafür sorgte, dass keine technischen Pannen entstanden sowie allen Sponsoren des Birdraces und den Stiftern der Sachpreise: Carl Zeiss Sports Optics,Christ Media NaturAULA-VerlagBirdingtours Din Tur Bunkerstation Rickmers,Hessischen Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz und Otus

Bilder zu den Vogeltagen finden sich hier

Die Helgoländer Vogeltage 2011 werden vermutlich vom 20.-22.10. stattfinden – wir freuen uns auf ein Wiedersehen! 

Eine Artenliste aller Birdraces von 2002-2010 findet sich hier auf deutschenglisch und holländisch.
(Vielen Dank an dieser Stelle an Elmar Kottolinsky, der wie in jedem Jahr die Listen erstellt hat!!!)

Ergebnisse des Birdraces am 16.10.2010

104 Roger Beep : Heiko Schmaljohann; Frank Stühmer, Johannes Heitland (1 €/Art von Anästhesie Heitland)

101 Lame Ducks (Team Juwelier Kaufmann) : Volker Konrad, Guido Rastig, Jörg Wittenberg, Werner Block(3 €/Art von Henry Kaufmann )

98 Lost Kompetänz : Tobias Epple, Matthias Fehlow, Jürgen Richter, Klaus Drissner (1 €/Art von Reichert Mode GmbH )

94 Team BO-Bachter (Team HCH) : Claus Sandke, Rolf Steinbrink, Markus Althaus, Tobias Rautenberg, Hendrik Weindorf (3 €/Art von H.C. Hagemann )

93 Gelpkes Erben : Christian Gelpke, Frank Franken, Franziska Hillig (1,5 €/Art von HGON )

92 Shit happens (reloaded) : Nanette Roland, Ralf Busch, Jan Heckmann (150 € pauschal von anonym

90 Orga-Team (Team Stefan Pfeifer Inselmakler) : Celia Grande, Jochen Dierschke, Felix Jachmann (1 €/Art von Stefan Pfeifer Inselmakler )

89 Otus : Sönke Tautz, Thomas Langenberg, Heiko Krätzel, Kirsten Krätzel, Armin Schneider (40 € pauschal von Otus )

82 Dünenpieper : Jochen Baurmeister, Frank Schwinteck (0,25 €/Art, Selbsponsoring)

82 Duemmerbirding : Ole Krome, Christopher König, Dieter Schmidt-König, Peter Meyrahn, Eckhard Möller (90 € pauschal von Foto Video Krome )

81 Hessens größte Orni-Nerds : Simon Thorn, Bastian Mayer, Elias Barnickel (1,5 €/Art von HGON )

80 CHClub300 : Dennis Riederer, Jakob Hochuli, Severin Bigler, Simon Sticker (2 €/Art von Hans Stühmer )

80 Lost Guido (Team Bude 31) : Marco Sommerfeld, Axel Jahn, Volker Salewski, Sven Baumung (1 €/Art von Bude 31 )

80 Birdnetter : Armin Kreusel, Matthias Bull, Thomas Brandt, Raoul Kima, Lorin Tinnaeus (1 €/Art, Selbsponsoring) Selbstsponsoring

79 Die Blindschleichen : Manfred Lindemann, Irmela Dörries, Ulrich Eidam (1 €/Art von Wilfried Fechner)

78 Molenläufer (Team G-Lounge) : Markus Albrecht, Bernd Bischof, Christiane Stille, Axel Behrendt (0,5 €/Art von Friseur G-Lounge)

76 Marburger Vogeloase : Lothar Nau, Björn Behrendt, Christian Heuck, Stefan Wagner (1 €/Art von Carl Zeiss Sports Optics )

76 Die Altornis : K. Hubatsch, U. Mahler (1 €/Art von Carl Zeiss Sports Optics )

75 Last-time-Leuchtturm-Team : Clemens Portofee, Thomas Kuppel, Anja Röw, David Sturm (1 €/Art von Carl Zeiss Sports Optics )

75 Schelladler-Schlafplatz : Kai Kruse, Elmar Kottolinsky, Frank Schulz (0,5 €/Art von Lilo Tadday )

73 Fifty-Fifty (Team Cassen Eils) : Dr. Karla Ludwig-Baxter, Robert Dannenberg, Manfred Fleischer, Angelika Krätzel (200 € pauschal von Reederei Cassen Eils )

73 Hehechri-Erpel : Heino Thier, Herbert Haas, Christian Ulzhöfer

73 Öfter Umrühren und 8 min kochen lassen : Arne Torkler, Anna Fein

72 Schlicktown Trio : Ken Wilson, Hans Lübben, Wolf Germer (1 €/Art, Selbsponsoring)

72 Avigoe : Matthias Siebner, Mischa Drüner, Christian Kuth

71 Die Otter : Jan Streese-Kleeberg, Kim Kleeberg (1 €/Art von Odocon GbR )

70 Die Harzer (Team Plambeck ContraCon) : Michel Hellmann, Frank Weihe, Sven Rasehorn, Egbert Günther (100 € pauschal von Plambeck ContraCon )

70 Anna Ruhr : Benedikt van Kampen, Gregor van Kampen, Nikolas Pohl, Hans-Peter Pohl (100 € pauschal von Peter Pohl )

70 Schwäbische Adler : Klaus Schilhansl, Horst Epple, Annemarie Ackermann, Gaby Neumayer (100 € pauschal von Klaus Schilhansl)

67 Doch nur zu zweit : Vanessa Cordes, Colin Pielsticker

66 Bird racists : Terje Kolaas, Ruar Rismark, Frank Wichmann (1 €/Art von Din Tur )

66 Engeraner Grasmücken : Petra Uffmann, Elea Uffmann, Timor Uffmann, Heinz-Jürgen Uffmann (0,25 €/Art, Selbsponsoring)

66 Die Bierologen : T. Münchenberg, Florian Preusse, Kristin Preusse, M. Polack, C. Bohner

66 Bislicher Insel : Kathrin Beelte, Ingbert Schwimm, Jörg Kremer, Benedikt Bierwisch, Andreas Knipping

65 Teutonen : Dirk Wegener, Oliver Bunge, Meinolf Ottensmann, Thomas Weigel

65 Das-eigentlich-Kegelrobben-Baby-Guck-Team : Rebekka Schüller, Simon Fabian Becker

65 Erlanger Vogelgucker : Leo Schönhöfer, Harald Schott, Michael Bokämper

62 D-Day : Anne Dierschke, Greta Dierschke, Volker Dierschke (0,5 €/Art von Gavia EcoResearch )

62 Köpplers : Stefanie Köppler, Benjamin Köppler

56 Avicula : Florian Gruber, Ann-Kathrin Gruber, Jannis Gruber (100 € pauschal von Inselentsorgung Karl Meyer

55 Aves : Daniela Gruber, Detlef Gruber

52 Yes, we kahnt : Axel Zinke, Konstanze Kahnt, David Kahnt (0,5 €/Art von Tierarztpraxis für Vögel )

52 Elbebirder : Klaus Ewald, Günter Rabold

51 Chuck Norris : Dennis Stock, Henrik Redweik, Philipp Harlach

49 Lost in Rain : Hauke Schneider, Uwe Schneider

45 Wasseramsel : Ilse Bosch, Christa Spychala (20 € pauschal, Selbsponsoring)

38 Window Watcher : Stephan Albrecht, Jörg Andres, Janos Krüss, Gerhard Krüss (1 €/Art von Carl Zeiss Sports Optics )

22 Baby-Birder : Kristina Schmaljohann, Lasse Schmaljohann (1 €/Art von Heiko Schmaljohann)

19 Trompetenkäfer : Steffen Seitter, Klaus Villing, Tobias Eckert