Helgoländer Vogeltage 2007
Ergebnis Birdrace 13

 

 

Zum sechsten Mal seit 2002 trafen sich vom 11.-13. Oktober 2007 zahlreiche Ornithologen, Vogelbeobachter und Naturfreunde auf der Insel Helgoland – wie immer ermöglicht durch die großzügige Förderung der Firma Carl Zeiss Sports Optics. Herrliches Wetter erlaubte den etwa 300 auf die Insel gereisten Teilnehmern Naturbeobachtungen, die sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben werden. Inbesondere der Tag des Birdrace (13. Oktober) zeigte den Artenreichtum der kleinen Nordseeinsel, denn die 38 Teams konnten nicht weniger als 138 Vogelarten auf Helgoland beobachten. Mit der bisher unerreichten Zahl von 111 Arten fand das Team „Lame Ducks“ aus Hamburg die meisten Arten – auch wenn es den seltensten Vogel des Tages, einen durchziehenden Triel, verpasste. Dank zahlreicher Sponsoren (s. Ergebnisliste) konnten die 121 am Birdrace teilnehmenden VogelbeobachterInnen mehr als 3200 € „erwirtschaften“. Dieser Geldbetrag ist als Druckkostenzuschuss für die Erstellung einer „Avifauna Helgoland“ gedacht, deren Erscheinen zum Herbst 2010 geplant ist. Allen Sponsoren gilt unser herzlicher Dank für die großzügige Unterstützung des Projektes!

Mehrere Abendvorträge informierten die Gäste der Helgoländer Vogeltage in vielfältiger Weise. Frau Dr. Gabriele Müller (Leibnitz-Institut für Meeresforschung Kiel) referierte über aktuelle Ergebnisse aus der Seehundforschung und veranschaulichte insbesondere die Nahrungssuche von Seehunden in der Deutschen Bucht. In die Ferne schweifen hieß es bei Dr. Jan Ole Kriegs (Univ. Münster), der über Vögel und Landschaft von Ussurien in Ostsibirien berichtete. Ralf Aumüller (Bremen) präsentierte seine Auswertung über das Auftreten von Steppenkiebitzen in Europa, bevor Martin Gottschling mit Hilfe zahlreicher Fotos das Helgoländer Vogeljahr 2007 Revue passieren ließ.

Besonders spannend war wie immer das Rätselvogelquiz, das diesmal von Martin Gottschling zusammengestellt worden war. Als souveräner Sieger ging Benjamin Steffen hervor, der als einziger 16 von 25 Bildern richtig bestimmen konnte. Im Stechen um Rang 2 setzte sich Jochen Dierschke gegen Frank Stühmer und Felix Weiß durch (punktgleich Dritte), die weiteren Plätze belegten Thomas Kuppel (5.) und René van Rossum (6.).

Dank der von Jörg Andres entgegengebrachten Gastfreundschaft war die Nordseehalle an allen drei Tagen ein beliebter Anlaufpunkt. Mittags traf man sich zu Suppe und Kaffee, abends wanderten nach den Vorträgen Bier, Wein und andere Getränke über den Tresen – ein gemütliches Beisammensein, dass nicht zuletzt den Reiz der Vogeltage ausmacht und zahlreiche Vogelbeobachter mittlerweile zu deren Dauergästen werden ließ. Mehrere Informationsstände rundeten das Ambiente ab, vertreten waren neben der OAG Helgoland (mit Ausgabe des brandneuen Jahresberichts) und dem Förderverein der Vogelwarte Helgoland die Deutsche Ornithologen-Gesellschaft sowie die Firmen Carl Zeiss Sports Optics, Christ Media Natur, Aula-Verlag und erstmals Dr. Koch Reisen.

 

 

 

 

 

Ergebnis Birdrace 13.10.2007

 

111 Lame Ducks: W. Block, V. Konrad, G. Rastig, H. Sperling, J. Wittenberg (1 €/Art von Dr. Koch Reisen)

110 The Young Turks: J. Dierschke, M. Gottschling, D.G. McAdams,F. Stühmer (1 €/Art von Dr. Koch Reisen)

108 4-Zehen-Möwen: R. Busch, J. Heckmann, N. Roland, T. Sacher (50 € selbst gesponsort, 100 € von Air Hamburg, 100 € von Albatros Tours, 4 Ferngläser von Brillen Fielmann)

106 Gätkes Erbe-Anfechter: S. Jaquier, J.O. Kriegs, M. Schaad, H. Schmaljohann (0,5 €/Art von Dr. Koch Reisen)

105 Team Cuxland: R. Aumüller, M. Basen, O. Nüssen, J. Wildberger (1 €/Art vom Bistro am Siemensplatz)

102 BO-bachter: T. Rautenberg, C. Sandke, Benjamin Steffen, H. Weindorf (1 €/Art von der OAG Bochum)

102 Bugunliocichla: E. Möller, C. Moning, V. Rösch, F. Weiß (1 €/Art von Plambeck ContraCon)

101 Kompetänzteam: K. Drissner, M. Fehlow, H. Lauruschkus, J. Richter (0,5 €/Art von Dr. Koch Reisen)

99 Anja & die Ferkelwämser: T. Krüger, T. Kuppel. C. Portofée, A. Röw (1 €/Art selbst gesponsort)

99 Dwarslöper: H. Leitner, Birgit Steffen, W. Steffen, U.-P. Streese-Browa (0,5 €/Art von birdingtours)

99 Mamas & Papas: A.-K. Dierschke, V. Dierschke, A. Zinke (1 €/Art von Henry Kaufmann)

98 Churchbirders: H. Köhler, M.A. Neumann (0,5 €/Art von Dr. Koch Reisen)

98 Skua Team: J. Leclercq, B. Paepegaey, N. Selosse (0,5 €/Art von Dr. Koch Reisen)

98 Team Bavaria: H. Krätzel, K. Krätzel, T. Langenberg, S. Tautz (1 €/Art von H.C. Hagemann)

97 Team Leuchtturm: S. Achtermann, M. Bögershausen, J. Röw, D. Sturm (1 €/Art von Carl Zeiss Sports Optics)

96 The Hausmarthens: C. Gelpke, N. Heinrichs, F. Hillig, S. Opitz (1 €/Art von Inselbäckerei Meyer)

94 The Non-Fanatics: R. Dannenberg, B. Dierwisch, M. Fleischer, K. Steiof (1 €/Art von Plambeck ContraCon)

93 Die Laiendarsteller: K. Knuse, E. Kottolinsky (1 €/Art von Reederei Cassen Eils)

93 Duemmerbirding: C. König, M. Krome, O. Krome, D. Schmidt-König (0,5 €/Art von Foto-Video-Krome)

93 Lustcinia: U. Eidam, W. Fechner, M. Hüfner (1 €/Art von der Volksbank Helgoland)

93 Niederrheinische Bartgeier: H. Haas, H. Thier (1 €/Art von Meyer Inselentsorgung)

90 Crex Crex: L. Leuenberger, L. Lombardo (0,5 €/Art vom Naturschutzverein Egerkingen, Schweiz)

90 Team Neue Vahr-Süd: S.F. Becker, S. Pfützke (1 €/Art von Hans H. Stühmer)

89 Natrix: D. Martin, D. Riederer (0,5 €/Art selbst gesponsort)

89 Natrix & Ala: S. Bigler, J. Landolt (0,5 €/Art von Dr. Koch Reisen)

89 Swiss Chocolate: N. Baiker, N. Bircher (1 €/Art von Haus Dünenblick)

86 The bad eggs: J. Kraner, M. Lindemann, P. Meyrahn (0,25 €/Art selbst gesponsort)

82 Huntetwitcher: M. Schilz, G. Walter, K. Wasmer (1 €/Art von H.C. Hagemann)

82 Team Harz: E. Günther, M. Hellmann, S. Rasehorn, R. Schneider (1 €/Art von Helgoland Immobilien Steffen Pfeifer)

81 Marburger Vogeloase: B. Behrendt, L. Nau, S. Wagner (0,5 €/Art selbst gesponsort)

73 Die Altvögel: K.-H. Dorge, W. Hanoldt, W. Kellert (0,5 €/Art von Lilo Tadday)

71 Die Frankophilen: K. Karnauke, M. Karnauke, H. Lübben, K. Wilson (1 €/Art selbst gesponsort)

70 Dippst du noch oder stringst du schon?: J. bayer, B. Mendel, F. Ruhm, S. Ruhm (1 €/Art von Bude 31)

69 Nachmittagskucker: K.-E. Engenhart, T. Epple (1 €/Art vom Knieper)

56 Stieglitz: H. Brügmann, R. Brügmann (0,25 €/Art selbst gesponsort)

35 Jörg Hummel: J. Hummel (0,5 €/Art selbst gesponsort)

26 Window Watchers: J. Andres, C. Horn, G. Krüss, S. Wurm (1 €/Art von Bude 31)

21 Roter Flint: A.-L. Frey, R. Köhn (1 €/Art von Hans H. Stühmer)

 

Als Gesamtsponsoren förderten der Rickmers Bunker-Service und der Taxidienst Peter Dirk das Birdrace. Allen Sponsoren sei an dieser Stelle herzlich gedankt, besonders auch der Firma Dr. Koch Reisen, die gleich sieben Teams unterstütze.

 

 

 

Gesamtliste der 138 beim Birdrace am 13.10. beobachteten Vogelarten:

Sterntaucher, Prachttaucher, Haubentaucher, Rothalstaucher, Eissturmvogel, Basstölpel, Kormoran, Krähenscharbe, Graureiher, Höckerschwan, Saatgans, Kurzschnabelgans, Graugans, Ringelgans, Weißwangengans, Brandgans, Pfeifente, Krickente, Stockente, Spießente, Eiderente, Trauerente, Schellente, Mittelsäger, Kornweihe, Habicht, Sperber, Merlin, Wanderfalke, Wasserralle, Teichhuhn, Austernfischer, Triel, Sandregenpfeifer, Goldregenpfeifer, Kiebitzregenpfeifer, Kiebitz, Knutt, Sanderling, Zwergstrandläufer, Meerstrandläufer, Alpenstrandläufer, Zwergschnepfe, Bekassine, Waldschnepfe, Pfuhlschnepfe, Großer Brachvogel, Dunkler Wasserläufer, Rotschenkel, Steinwälzer Thorshühnchen, Spatelraubmöwe, Schmarotzerraubmöwe, Skua, Lachmöwe, Sturmmöwe, Heringsmöwe, Steppenmöwe, Mittelmeermöwe, Silbermöwe, Mantelmöwe, Dreizehenmöwe, Brandseeschwalbe, Flussseeschwalbe, Küstenseeschwalbe, Trottellumme, Tordalk, Gryllteiste, Papageitaucher, Krabbentaucher, Hohltaube, Ringeltaube, Turteltaube, Türkentaube, Waldohreule, Sumpfohreule, Heidelerche, Feldlerche, Ohrenlerche, Rauchschwalbe, Spornpieper, Baumpieper, Wiesenpieper, Strandpieper, Gebirgsstelze, Bachstelze, Seidenschwanz, Zaunkönig, Heckenbraunelle, Rotkehlchen, Hausrotschwanz, Gartenrotschwanz, Schwarzkehlchen, Steinschmätzer, Ringdrossel, Amsel, Wacholderdrossel, Singdrossel, Rotdrossel, Misteldrossel, Teichrohrsänger, Klappergrasmücke, Dorngrasmücke, Mönchsgrasmücke, Gelbbrauen-Laubsänger, Zilpzalp, Fitis, Wintergoldhähnchen, Sommergoldhähnchen, Zwergschnäpper, Schwanzmeise, Tannenmeise, Blaumeise, Kohlmeise, Waldbaumläufer, Gartenbaumläufer, Raubwürger, Elster, Saatkrähe, Rabenkrähe, Nebelkrähe, Star, Haussperling, Feldsperling, Buchfink, Bergfink, Grünfink, Erlenzeisig, Bluthänfling, Berghänfling, Birkenzeisig, Fichtenkreuzschnabel, Gimpel, Kernbeißer, Spornammer, Goldammer, Zwergammer, Rohrammer.



Und hier noch ein paar Bilder


Beobachter im Feld // Birders in the field (Fotos: Manfred Lindemann)


Beobachter im Feld // Birders in the field (Foto: Kirsten Krätzel)


Das professionellste Birdrace-Team // The most professional Birdrace-Team (Foto: Matthias Fehlow)


Wo ist der Vogel? // Where is the bird? (Foto: Ralf Busch)


In der Nordseehalle // in the meeting hall (Fotos: Uwe Nettelmann)


Eine innige Freunschaft // New friends (Foto: Ralf Busch)


Auch die Fotografen kamen auf ihre Kosten // Also photographers were busy (Fotos: Kirsten Krätzel)


Manche Seawatcher waren sehr geduldig // Some seawatchers proved to be very patient (Fotos: Kirsten Krätzel)


Irischer Patriotismus // Irish patriotism (Foto: Uwe Nettelmann)


Auswertung und Siegerehrung des Birdraces // analysis and award ceremony (Fotos: Uwe Nettelmann)


Der Mann, ohne den nichts geht (Foto: Uwe Nettelmann)


Ausgelassene Feier am letzten Abend im Krebs // the last evening in the Krebs (Fotos: Ole Krome)


Der Tag danach: Beim Tienschan-Laubsänger // The day after: Hume's Warbler (Fotos: Ralf Busch, Julia Bayer und Thomas Sacher)


Abschied von der Insel // Goodbye Helgoland (Foto: Julia Bayer)